Es geht wieder los!!!

Eingeschränkter Kursbetrieb nun möglich

Liebe Kursteilnehmer, Mitglieder, Freunde und Förderer der DLRG in Mülheim an der Ruhr!

Wir freuen uns, dass wir den Übungsbetrieb im Südbad zunächst montags und dienstags und auch nur zeitlich eingeschränkt (ca. 50% der Zeiten zu vor Corona) wieder aufnehmen können. Alle 15.00 Uhr-Stunden entfallen aufgrund der vom Gesundheitsamt vorgegebenen, notwendigen Schwimmbaddesinfektion.

Montags im Südbad

Erwachsenenanfängerschwimmen und Rettungsschwimmen sind wieder eingeschränkt gestartet. Wir werden die Kapazitäten nun sukzessive erhöhen. Gesonderte Einladungen folgen.

Dienstags im Südbad

Dazu wurden bereits die Kinder und Jugendlichen mir D(J)SA Gold oder Juniorretter sowie die Aktiven im Wasserrettungsdienst schriftlich und persönlich zu einer spezifischen Übungsstunde eingeladen. Bitte kommt nur zu den Übungsstunden, zu denen Ihr persönlich eingeladen wurdet. Abstands-, Hygiene- und Alltagsmaskenregeln sind auf den Übungsbetrieb angepasst und müssen unbedingt beachtet werden. Die Sicherheit der Teilnehmenden und unserer Mitarbeitenden stehen immer an erster Stelle. Dies erhoffen wir uns mit obiger Maßnahme.

Mittwochs im Südbad

Die Stunden entfallen. Den Teilnehmenden wurden ab dem Schwimmabzeichen D(J)SA Gold andere Wochentage für ein Schwimmtraining angeboten.

Donnerstags im Nordbad

Das Nordbad ist Nicht-Corona-bedingt noch einige Tage geschlossen. Nach der Öffnung wird eine Erprobung des Konzeptes durchgeführt, um anschließend auch wieder Kinder ins Schwimmbad einladen zu können.

Wasserrettungsdienst

Der stationäre Wasserrettungsdienst des DLRG Bezirk Mülheim an der Ruhr findet unter Einhaltung der Hygiene-Standards weiterhin statt.

Fragen

Bei Rückfragen zu unseren Kursen wendet euch gerne an ausbildung@muelheim.dlrg.de

Eure Bezirksleitung

Willkommen

bei der DLRG in Mülheim an der Ruhr

Die DLRG Mülheim an der Ruhr ist eine moderne und leistungsfähige Wasserrettungsorganisation mit ca. 700 Mitgliedern. Die ca. 100 Aktiven versehen ihren ehrenamtlichen Dienst im Wasserrettungsdienst an der Ruhr, im Katastrophenschutz, in den Mülheimer Bädern, in der Verwaltung und in der Jugendgruppe. Auf den Einsatz von hauptamtlichen Kräften kann die Mülheimer DLRG aufgrund der geringen zur Verfügung stehenden Geldmittel nicht zurückgreifen.

Einsatztagebuch

Die Beschreibung unserer letzten Einsätze findet ihr hier.


Bundesfreiwilligendienst

Möchtest Du für die größte ehrenamtliche Wasserrettungsorganisation der Welt arbeiten?
Dann bist Du bei uns genau richtig! Die DLRG Mülheim an der Ruhr e. V. sucht MitarbeiterInnen für den Bundesfreiwilligendienst. Wir bieten unter anderem Kurse im Anfängerschwimmen, Rettungsschwimmen und Erste Hilfe an. Gleichzeitig machen wir Wasserrettungsdienst auf der Ruhr, sichern dabei unter anderem alle Veranstaltungen am und auf dem Wasser ab. Zudem haben wir eine aktive Jugendarbeit um unseren eigenen Nachwuchs zu fördern und das Bewusstsein für ehrenamtliche Arbeit zu stärken.

Bewirb Dich hier!